SAP BW Analytical Manager

Die OLAP Engine des SAP BW wurde umbenannt und heißt nun Analytical Manager. Wie so oft nur ein Marketingschachzug? Nein!

Die Umbenennung trägt den Umbauarbeiten die derzeit im SAP BW abspielen Rechnung. Im BW auf HANA (und im BW mit BWA) werden auch OLAP Operationen nun nicht mehr nur vom Applikationsserver ausgeführt, sondern auch mehr und mehr von der HANA Calculation Engine. Zur Optimierung von OLAP-Anfragen erstellt der Analytical Manager einen Ausführungsplan. Der Applikationsserver des SAP BW übernimmt dabei all jene Aufgaben welche HANA (noch) nicht verarbeiten kann. Wo immer es (schon) geht wird durch die Verarbeitung in der Datenbank die Geschwindigkeit erhöht.

Eine besondere Stärke des SAP BW lag schon immer in seiner Fähigkeit zur Integration unterschiedlichster Daten. Diese werden mittels Extraktions-, Transformations- und Ladeprozesse übertragen und harmonisiert. Dabei kommen unterschiedliche Konzepte zur Anreicherung der Meta-Daten zum Einsatz. Währungsumrechnung, Klammerung, Konvertierungen wie Alpha-Konvertierung etc. oder Konzepte wie Analyseberechtigungen oder Delta-Mechanismen sind hier beispielhaft zu nennen. Dies Fähigkeiten kommen nicht nur im Datawarehouse Layer zum tragen. Sowohl Reporting-, als auch der Planungslayer sind hoch integriert. Die Schnittstelle zwischen Backend und Frontend bildet heute und in Zukunft die BEx Query. Die strategische Weiterentwicklung der OLAP-Engine zum Analytic Manager ist daher folgerichtig und ein wichtiges Element der gesamten BW auf HANA Story der SAP.

Getagged mit: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*