SAP BW 7.40 Stammdatenpflege nun im Web

Seit SAP BW 7.40 läuft die gewohnte Stammdatenpflege nun nicht mehr in der SAP GUI, sondern mittels ABAP WebDynpro im Browser. SAP BW7.4 Stammdatenpflege L_USE_OLD_UI 4
Im Zuge der Erweiterung für extralange Texte musste eine Anpassung erfolgen. SAP reagiert damit auch auf den Kundenwunsch nach einer Web-basierten Stammdatenpflege. Gute Idee, eigentlich…

Die Frage die sich mir hier unmittelbar aufdrängt: Wieso eigentlich NUR im Web und nicht ZUSÄTZLICH? Wurde nicht gerade erst die BW integrierte Planung wieder mit der GUI verheiratet? Die neue Pflegeoberfläche weicht nicht nur den zentralen Arbeitsplatz „Admin-Workbench“ auf, sondern kommt auch noch mit einem eingeschränkten Funktionsumfang daher. In der mir vorliegenden Fassung (SAP BW 7.4 SP6) wurde leider nur ein Abbild der technischen Tabellen (Zeitabhängige, nicht zeitabhängige Attribute und Texte) implementiert. Eine gemeinsame Ansicht aus Schlüssel und Text gibt es, anders als in der SAP GUI nicht mehr. So muss, soll bspw. zum Kunde ‚FIVE1‘ die Kundenklassifizierung von ‚B‘ nach ‚A‘ geändert werden erst der Text in der einen und dann über den gefundenen Schlüssel in der anderen Tabelle geändert werden. Richtig spannend wird das an Infoobjekten mit wirklich vielen Attributen: Varianten können weder zur Selektion noch zu den Pflegetabellen angelegt werden. Filtern und Sortieren ist wesentlich umständlicher als zuvor und – o.k., die langen Texte werden unterstützt. Hätte der Tausch des Datentyps in der GUI denn soviel Arbeit bedeutet?

Bitte nicht falsch verstehen. Mein Herz hängt nicht an der SAP GUI, aber ein aufgezwungenes und dazu nicht ausgereiftes UI-Hopping macht das BW nicht besser.

„Innovation without disruption“ und die ausgerufene „Simplicity“ sollten m.E. anders aussehen. Gibt man solche Ziele aus, muss man sich auch genau daran messen lassen.

Wie wäre es mit einer grafischen Oberfläche in Eclipse, die analog zur Entwicklungslaufzeit der se80 sukzessive die rsa1 ablöst? Das hätte ausgesehen wie eine Strategie!

Wie sieht das Ganze auf der technischen Seite aus: Im Funktionsbaustein RSDMD_MDMT wurde der Absprung geändert.
SAP BW7.4 Stammdatenpflege L_USE_OLD_UI

Die „alte“ Stammdatenpflege lässt sich über den Debugger durch Übersteuern der Variable l_use_old_ui = ‚X‘ problemlos aufrufen (getestet unter SAP BW 7.4 SP6).
SAP BW7.4 Stammdatenpflege L_USE_OLD_UI 2
Extralange Texte werden in der SAP GUI nach 128 Zeichen abgeschnitten, während sie im Web angezeigt werden.
SAP BW7.4 Stammdatenpflege L_USE_OLD_UI 3
Gibt der Kommentar „todo replace“ in Zeile 279 etwa berechtigten Anlass zur Hoffnung, dass in einem höheren Release zur Wahlfreiheit übergegangen wird?

Getagged mit: , , ,
4 Kommentar auf “SAP BW 7.40 Stammdatenpflege nun im Web
  1. Alexej Hilgenberg sagt:

    Hallo,

    ich habe es in unserem System wie folgt gelöst:

    (ab Zeile 282)

    DATA l_use_old_ui TYPE rs_bool.
    *{ INSERT UB2K900030 1
    * A.Hilgenberg:
    * wenn der SICF-Knoten ‚ZBWFA_WDR_DATAEXPORT‘ inaktiv ist,
    * den alten Stammdatenpflege-Dialog nutzen
    data l_check_sicf.
    select single icfactive into l_check_sicf
    from icfservice as s INNER JOIN icfservloc as l
    on s~icf_name = l~icf_name and
    s~icfparguid = l~icfparguid
    where s~icfaltnme = ‚RSDMDM_MD_MAINTENANCE_APP‘.
    if sy-subrc 0 or l_check_SICF ‚X‘.
    l_use_old_ui = rs_c_true.
    else.
    l_use_old_ui = rs_c_false.
    endif.
    *} INSERT
    IF l_use_old_ui EQ rs_c_true.

    Das bewirkt, dass der neue Pflegedialog nur dann aufgerufen wird, wenn der entsprechende SICF-Knoten (‚RSDMDM_MD_MAINTENANCE_APP‘) aktiv ist.

    MfG
    Alexej Hilgenberg

  2. Thomas Berger sagt:

    ….nicht schlecht Herr Mayer. Agimendo Werbung auf dem FIVE1 Blog….passt aber, wenn man bedenkt, dass der Ursprung von Agimendo mal von diesem Herrn Zech u. diesem Herrn Salein von FIVE1 gebaut wurde 😉

  3. Sven Zech sagt:

    Hallo Andreas. Ja, Konkurrenz belebt das Geschäft. Also entweder eure Lösung anschauen oder den Maßanzug bei der FIVE1 buchen 😉

  4. Andreas Mayer sagt:

    … und genau deshalb gibt es AGIMENDO.edit um die Anforderungen der Fachbereiche schnell und umfänglich umzusetzen.

1 Pings/Trackbacks für "SAP BW 7.40 Stammdatenpflege nun im Web"
  1. […] von Stammdaten – Was hat man sich nicht so gedacht, womit die SAP ab Release 7.4 hinwollte, als sie die Stammdatenpflege vom SAP GUI in ein Web Dynpro verlegt hatte. Lt. Doku […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*