Planung mit SAP BW, einfach und kostengünstig wie nie!

Haben Sie auch schon einmal die Erfahrung gemacht, dass Planung auf Basis von SAP Software immer furchtbar kompliziert und aufwändig sein muss? Da will man nur eine einzige (zusätzliche) Kennzahl erfassen und schon müssen Datenmodelle verändert, Abfragen geändert und Oberflächen angepasst werden. Für Änderungen die in Excel Sekunden oder bestenfalls Minuten dauern vergehen schnell Tage und Wochen. Diese Zeiten sind nun vorbei. Mit FIVE1 DM5 erstellen Sie komplette Planungsanwendungen im Browser in nur wenigen Minuten. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie eine Vertriebs-, Investitions-, Finanz- oder eine andere Planung durchführen wollen.

FIVE1 DM5 ist für nahezu jedes Planungsszenario die beste Planungslösung. Nicht weil wir großartige Funktionen implementiert haben (weiß Gott, das haben wir!), sondern weil es die mit Abstand einfachste Lösung ist. Sie fangen einfach an. Ohne Datenmodellierung, ohne Aufsetzen eines Projekts. Und trotzdem integriert ins Business Warehouse, auf der bestehenden Datenbasis ihres Unternehmens. Gegenüber einer Planungsapplikation mit der SAP integrierten Planung oder SAP BPC sparen Sie bei der Implementierung leicht 70% und mehr. So lohnt sich Ihre Investition in FIVE1 DM5 bereits ab der ersten Anwendung.

Um dieses Ziel zu erreichen mussten wir ein paar Dinge anders lösen als Sie es heute gewohnt sind. So setzt FIVE1 DM5 genau da an wo Sie mit der im SAP System integrierten Planung am meisten Zeit verlieren. Bei der Modellierung der Erfassungslogik. Diesen Schritt verlagern wir nahezu vollumfänglich ins Frontend und damit zum Endanwender, bzw. Power User. Wir schaffen das, weil wir keine proprietären Datenmodelle und keine spezifischen Planqueries erzeugen. Wir verfolgen vielmehr den Ansatz uns für die Planung bestehende Datenquellen zu Nutze zu machen.

Um eine neue Planungsapplikation zu erstellen wählen Sie im ersten Schritt als Datenbasis einen BW Infoprovider wie DSO, Infocube oder eine einfache Tabelle. Für jede Dimension der Datenquelle kann nun das Anzeigeverhalten eingestellt werden. Entscheiden Sie dann, welche Spalten Sie in der Oberfläche zur Planung benötigen. Jede Kennzahl übernimmt dann automatisch den Datenschlüssel aus den Zeilen der Datenquelle. Über das Kontextmenü können weitere Einstellungen vorgenommen werden. Beispielsweise ob auch die Stammdaten einer Dimension angelegt oder geändert werden dürfen. Und wenn die Möglichkeiten im Frontend doch einmal nicht reichen können Sie durch vielfältige User-Exit Möglichkeiten im SAP BW Backend weit tiefergehend eingreifen als das im SAP Standard möglich wäre.

Eine Planungsapplikation muss übersichtlich, flexibel und vor allem einfach sein. Schließlich sollen Ihre Planer Ihre Zeit nicht mit Datenerfassung, sondern mit der Planung der Kennzahlwerte verbringen. Endanwender bekommen deshalb ganz automatisch immer nur die Daten angezeigt, die sie auf Grund ihrer Systemberechtigungen sehen dürfen. Zur Berechtigungsprüfung setzen wir auf den SAP Standard. Das heißt SAP Analyseberechtigungen werden unterstützt. Alle Eigenschaften einer Dimension, wie Anzeige oder Änderbarkeit können eingestellt werden. Das gilt auch für einen möglichen Datenfilter. So können in der gleichen Maske verschiedene Informationen von unterschiedlichen Personen geplant werden. Für eine Investitionsplanung könnten so beispielsweise von einer Person neue Investitionsvorhaben erfasst (beantragt) werden. Eine zweite Person (der Budgetverantwortliche) bekommt in der gleichen Maske eine zusätzliche Spalte mit einer Checkbox zur Freigabe angeboten. Wenn gewünscht komplettieren Sie das Layout mit umfangreichen Kommentierungsfunktionen (geplant, erfordert FIVE1 CS5).

Sind Sie mit Ihrer neuen Planungsapplikation zufrieden spricht nichts dagegen diesen Stand produktiv einzusetzen. Nicht einmal um die Informationen aus Ihrer Planungsapplikation im Enterprise Datawarehouse – und damit in allen SAP Frontend-Tools zur Verfügung zu stellen, benötigen Sie Ihre IT. Haben Sie die mit FIVE1 DM5 erzeugten Plandaten in einem SAP BW DSO gespeichert können zu den Planzahlen ohne weiteres Berichte und Dashboards bspw. mit SAP Lumira erstellt oder Ad-Hoc Auswertungen mit Analysis for Office durchgeführt werden. Ob ihre Datenbank SAP HANA heißt oder nicht spielt übrigens keine Rolle.

FIVE1 DM5 ist kein Zufallsprodukt. Bei FIVE1 erarbeiten wir Lösungen nach den Methoden des Design Thinking in Design Sprints. Entwickelt wird bei uns agil nach SCRUM. Planungsapplikationen entwerfen wir seit vielen Jahren. Die Idee Design Thinking auf die Entwicklung der Anwendung selbst zu übertragen faszinierte uns. Ohne seitenweise fehleranfällige Konzepte zu erstellen, ohne Diskussion über Architekturmodelle und ohne aufwändige Datenmodellierung. Getreu dem Motto „fail early and often“ sukzessive das ideale Frontend zusammen mit den Fachbereichen entwerfen. So entstehen Anwendungen die man gerne verwendet. Die einem mehr Arbeit abnehmen als zusätzlich schaffen. Auf dem Weg zu einer perfekten Lösung. Weil nur eine perfekte Lösung Ihnen überdurchschnittliche Planungsergebnisse liefert. So kann FIVE1 DM5 für Ihr Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil werden. Gerne nennen wir Ihnen im persönlichen Gespräch auch Referenzkunden die Ihnen von ihren individuellen Erfahrungen und Vorteilen mit der Software berichten.

Irrtum vorbehalten. Änderungen jederzeit und ohne Vorankündigung möglich.

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*