Innovation Weekend in Berlin

Nicht irgendwann, sondern heute am 10.10.10 startete die SAP TechEd 2010 mit dem so genannten Innovation Weekend. Bei herrlichen Wetter machten wir uns also auf das Berliner Messegelände zu erkunden auf dem ab Dienstag dann die eigentliche TechEd stattfinden wird. So wurde in den meisten Hallen noch an den Ausstellungsflächen gearbeitet, während im Pressezentrum alles für die heutige Veranstaltung vorbereitet war. Den Auftakt lieferte Kaj van de Loo, Senior Vice President SAP Technology Strategy mit seiner wirklich sehr inspirierende KeyNote. Seine Botschaft kurz gefasst: Befreien wir die SAP Software aus den „SAP Festungen“ vor Ort beim Kunden. Reißen wir die Mauern ein, bringen wir die Daten zu den Endanwendern und werden wir alle zusammen wieder zum Innovationsmotor. Wir werden versuchen Mr. van de Loo beim Wort zu nehmen.

Fokus der folgenden Stunde war dann SAP NetWeaver Mobile, Dashboarding and Data Analytics und SAP NetWeaver BPM. Besonders spannend an dieser Stelle, dass SAP mit dem Sybase Kauf seine Frontend-Strategie für mobile Endgeräte geändert hat. Nicht mehr eine Entwicklung und Rendering auf diverse Plattformen ist das Ziel, sondern individuelle Frontends für die diversen Anbieter lautet nun die Devise. Sybase liefert hierfür mit der Sybase Unwird Plattform (SUP) die Technologie die die Daten über eine sichere Verbindung bereitstellt. NetWeaver Mobile ist die Schnittstelle zum BW (u.a.).
Es folgte eine Vorstellung diverser Apps für iPhone und Android. „River“, eine Browser basierte Plattform zur Modellierung von Anwendungen. Diverse Analysemöglichkeiten mit XCelsius, auch basierend auf Daten aus Social Media Plattformen wie Facebook. Die neue Code Exchange Plattform im SDN rundete die Präsentationsreihe schließlich ab.

Wir freuen uns auf die nächsten Tage in Berlin!

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*