FIVE1 CSE Sneak Preview

Voraussichtlich im vierten Quartal 2015 wird FIVE1 mit der Software FIVE1 CSE eine weiteres Add-On zur Kommentierung veröffentlichen. FIVE1 CSE ergänzt SAP BusinessObjects Analysis, edition for Microsoft Office um fortgeschrittene Kommentierungsfunktionen. Mit FIVE1 CSE können Kommentare zeilenweise direkt neben den Kennzahlen angezeigt und editiert werden. FIVE1 CSE stellt dabei automatisch den Schlüsselfeldbezug zu den Daten her. Diese Logik ist aus dem Frontend heraus noch weiter konfigurierbar. Die Kommentare können beliebig lang und nahezu beliebig formatiert werden.

FIVE1 CSE Alpha 201506

Bei der Verwendung von FIVE1 CSE sind keine Anpassungen im Backend notwendig. Insbesondere ist kein spezielles Datenmodell erforderlich. Die zentrale Datenhaltung erfolgt im SAP BW. FIVE1 CSE greift auf das gleiche Repository zu wie FIVE1 CS5. Damit stehen bspw. Kommentare die im Rahmen einer mobilen Planungsanwendung erfasst wurden auch zur Auswertung in Excel im gleichen Kontext zur Verfügung.

FIVE1 CSE unterstützt als Datasource neben Multiprovidern, Cubes, DSOs und Aggregationsebenen auch Queries. Sogar Query-Strukturen, wie eingeschränkte Kennzahlen werden ausgewertet. BEx Variablen werden bei der Schlüsselerkennung berücksichtigt, selbst bei der Verwendung innerhalb von eingeschränkten Kennzahlen.

Optional kann in FIVE1 CSE, zusätzlich zur Ablage im FIVE1 CSE Repository, auch eine Speicherung der Kommentare in einem beliebigen DSO vom Typ „direktes Schreiben“ erfolgen. Bis zu 250 unformatierte Zeichen der mittels FIVE1 CSE erfassten Kommentare können so pro Zielfeld und ohne Zusatzaufwand in allen SAP Frontendtools angezeigt werden (setzt BW 7.4 ab SP8 und ggf. eine bestimmte Version des jeweiligen Frontendtools voraus).

Irrtum vorbehalten. Änderungen jederzeit und ohne Vorankündigung möglich.

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*